Mittwoch, 24.5.17

SGM Welzheim/Alfdorf - SGM Juniorteam S&O    0 : 3

Trotz Niederlage konnte das SGM Welzh./Alfd.-Team mit ihrer Leistung durchaus zufrieden sein. Gegen die starken Gegner aus Sulzbach/Oppenweiler zeigten sie eine geschlossene Mannschaftsleistung mit viel Kampfwille und ließen nicht allzuviele Treffer zu. Vielen Dank auch an Svenja Hanz und Dorothea Lutz von den D-Juniorinnen, die uns ausgeholfen hatten.

Samstag, 27.5.17

SGM Welzheim/Alfdorf - SGM Schorndorf/Haubersbronn    4 : 1

Im letzten Rundenspiel trumpften die Welzh./Alfdorfer-Mädels auf und konnten ihren ersten Saisonsieg in der Kreisstaffel 01 verzeichnen. Den Führungstreffer erzielte Nora Stickel bereits nach 15 Minuten. Keine 10 Minuten später erhöhte sie nach einem herrlichen Eckball von Taulana Halimi auf 2:0. Damit ging man in die Pause. Nach dem Seitenwechsel gelang Jasmin Knappenberger das 3:0.

Nach einem weiten Abschlag von der hervorragend agierenden Torspielerin Ann-Christin Kowtun erhöhte wiederum Nora Stickel auf 4:0. In der 57. Minute konnten die Gäste aus Schorndorf/Haubersbronn auf 4:1 verkürzen. Bis zum Schlußpfiff blieb es bei diesem Ergebnis.

Kader: Ann-Christin Kowtun, Lena und Jasmin Knappenberger, Lena Weimer, Lea Männel, Diana Freudenberger, Larissa Mendler, Svenja Hanz, Nora Stickel und Taulana Halimi.

Mit dem 5. Platz, 3 Punkten und 12:38 Toren schlossen die Mädchen die Saison in der Kreisstaffel 01 ab.

C-Juniorinnen:

SGM Juniorteam S & O - SGM Welzheim/Alfdorf        6 : 0

Zu ihrem letzten Vorrundenspiel musste die SGM Welzheim/Alfdorf zum starken Gegner S & O nach Oppenweiler. Leider konnten sie nur mit einer Rumpfmannschaft antreten und um überhaupt Ersatzspieler zu haben, wurden kurzfristig noch zwei D-Juniorinnen (Doro Lutz und Svenja Hanz) organisiert. Die beiden machten ihre Sache sehr gut, herzlichen Dank für's Aushelfen!

In den ersten 15 Minuten hielt man noch gut gegen die spielerisch starken Gastgeber dagegen, doch dann gelang ihnen der Führungstreffer, kurz darauf folgte das 2:0. Erst in der zweiten Spielhälfte erzielten die Mädchen von S&O weitere Treffer bis zum 6:0-Endstand.

Somit schlossen die Mädchen der SGM Welzheim/Alfdorf die Vorrunde mit einem guten dritten Tabellenplatz mit 21 Punkten und 91:18 Toren ab.

C-Juniorinnen:

SMG Welzheim/Alfdorf - SGM Fellbach    15 : 0     (7:0)

Einen beachtlichen Heimsieg landeten die Mädels letzten Samstag gegen die Gäste aus Fellbach. Mit schönen Spielkombinationen und einer tollen Mannschaftsleistung hatten sie die Fellbacher Mädchen gut im Griff und ließen keinen Gegentreffer zu. Die Tore für ihr Team erzielten: Nora Stickel 3x, Franzi Hanz 4x, Lea Männel und Jasmin Knappenberger je 1x und Pauline Breitfeld 6x. Unterstützt wurden sie dabei von ihren Mannschaftkolleginnen: Ann-Christin Kowtun, Lena Knappenberger, Josefine Siegle und Lena Weimer.

Vorschau:

Samstag, 26.11.16 um 16 Uhr

SGM Juniorteam S&O - SGM Welzheim/Alfdorf

C-Juniorinnen:

Nachholspiel SGM Welzheim/Alfdorf - Spvgg Rommelshausen I    5 : 2    (3:1)

Bei widrigen Wetterverhältnissen hatte man die Mädchen aus Rommelshausen zu Gast auf der Tannwiese und Nora Stickel erzielte bereits nach 6 Minuten den Führungstreffer. Keine 10 Minuten später schossen die Gästen den 1:1 Ausgleich. Bis zur Halbzeit erhöhte die SGM auf 3:1 und Nora's Hattrick war perfekt. Gleich nach der Pause kamen die Gäste auf 3:2 ran und das Spiel plätscherte danach eher mäßig dahin. In der 50. Minute erzielte Lea Männel mit einem unhaltbaren Schuß das 4:2. Den Endstand markierte wiederum Nora Stickel zum 5:2.

Kader: Ann-Christin, Josefine, Lena W., Jasmin, Lena K., Franzi, Paula, Pauline, Taulana, Nora und Lara.

Samstag, 12.11.16

SV Winnenden - SGM Welzheim/Alfdorf    1 : 8    (1:3)

Letzten Samstag zeigten die Mädchen der SGM ein ansehnlicheres Spiel als gegen Rommelshausen. Nach 7 Minuten brachte Lea Männel einen herrlichen Eckball kurz vors gegnerische Tor und Franzi Hanz musste nur noch zum 0:1 einschieben. Das 0:2 markierte Jasmin Knappenberger nach einem schönen Pass von Lara Baun. Zum 0:3 traf Nora Stickel und mit einem Spielstand von 1:3 ging man in die Pause. In der 50. Minute traf Lara Baun zum 4:1, Darauf folgte das 5:1 durch Pauline Breitfeld. Den krönenden Abschluss bescherte der Hattrick von Nora Stickel zum 8:1 Endstand. Das Heimteam hatten zwar einige wenige Chancen, die jedoch von der sehr stark agierenden Ann-Christin Kowtun vereitelt wurden.

Kader: Ann-Christin Kowtun, Josefine Siegle, Jasmin u. Lena Knappenberger, Lena Weimer, Lea Männel, Franzi Hanz, Diana Freudenberger und Lara Baun.

Vorschau:

Samstag, 19.11.16 um 15.15 Uhr

SGM Welzheim/Alfdorf - SGM Fellbach