Chronik 2000-2005

2000

Die 1. Mannschaft wird Zweiter in der Kreisliga B und qualifiziert sich für die Relegation. Dort schafft man mit einem 3:2 gegen DTKSV Heubach und einem 1:0 in letzter Minute durch Youngster Antonio Car über Mögglingen den Aufstieg in die Kreisliga A. Nach dem Spiel wird dieser Erfolg zunächst im Vereinsheim und dann beim Ausflug nach Kirchberg (Tirol) gebührend gefeiert. Gerhard Rommel beendet nach 10 Jahren seine Spielleitertätigkeit, ein Ersatz wird aber nicht gefunden. Die Damen erreichen Platz 2. Die Jugend kann zwar keinen Titel erringen, belegt aber mit sämtlichen Mannschaften vordere Plätze. Beim Schach steigt die erste und zweite Mannschaft in die Kreisliga bzw. in die A-Klasse auf. Alfdorf 3 wird Dritter in der C-Klasse und Alfdorf 4 und 5 werden Sechster und Neunter in der D-Klasse. Nebenbei wird von der Abteilung eine Freiluftschachanlage bei der neuen Halle erstellt Im Vereinsheim wird zum ersten mal ein Ehrungsabend abgehalten. Langjährige treue Mitglieder werden in würdigem Rahmen geehrt. Höhepunkt ist die Verleihung der Ehrenmitgliedschaft an Helmut Kuttner und Josef Effert für ihren unermüdlichen Einsatz zum Wohle des FC Alfdorf. Ein Abend der allen in bester Erinnerung bleiben wird. Zur Vorbereitung auf das 50jährige Jubiläum wird ein Festausschuss gebildet.


Relegationsaufsteiger 2000
hinten: Trainer Bell E., Horacki A., Effert K., Müller F., Invancevic A., Truckenmüller S., Bohn J., Bulling L.,
mitte: Seibold A., Palesch H., Sawall S., Bogunovic S., Ivancevic G.,

vorne: Maier H., Biber A., Car A., Debler J., Bulling M.

es fehlen: Neumaier R. und Wahl F.

2001

Die 1. Mannschaft kann im Relegationsspiel gegen die DJK Gmünd einen 2 Tore Rückstand noch aufholen und im Elfmeterkrimi durch den entscheidenden Treffer von Frank Wahl den Abstieg verhindern. Ab der Saison 2001/02 verpflichtet man Axel Wörner als neuen Trainer. Das Amt des Spielleiters wird von Andreas Horacki übernommen. Markus Krämer wird sein Stellvertreter. Die Damen werden in der Bezirksliga Dritter.

Die Schachabteilung feiert mit der 3. und 4. Mannschaft den Aufstieg in die B- bzw. C-Klasse. Alfdorf 1 wird hervorragender 2. In der Kreisklasse, in derselben Klasse belegt Alfdorf 2 Platz 5. Alfdorf 5 wird Dritter in der D-Klasse. Es wird mit dem Bau einer überdachten Pergola vor dem Vereinsheim begonnen, die bis zum Jubiläum fertiggestellt wird.

2002

Der ehemalige und langjährige Jugendleiter Hans Ockert hört als 2. Vorstand auf. Jens Bohn wird sein Nachfolger. Frank Müller übernimmt das Amt des Schriftführers.
Der Ausschuss im Jubiläumsjahr sieht wie folgt aus:

1.Vorstand:
2.Vorstand:
Kassier:
Schriftführer:
Spielleiter:
Jugendleiter:
Leiter der AH:
Leiterin der Damen:
Leiter der Schachabteilung: Leiterin der Damengymnastik:

Dieter Folter
Jens Bohn
Lothar Bulling
Frank Müller
Andreas Horacki
Hannes Steeb
Andreas Ivancevic
Claudia Roser und Heike Hägele Helmut Bartel

Rose Strobel

Die 1. Mannschaft steigt aus der Kreisliga A ab. Die Damen sind Bezirksligameister und nehmen an den Aufstiegsspielen zur Landesliga teil. Die D-Jugend ist Meister.
Die Schachmannschaften kommen allesamt auf mittlere Platzierungen.

Alfdorf 1 wird 6. in der Kreisklasse
Alfdorf 2 5. in der A-Klasse
Alfdorf 3 4. in der B-Klasse
In der C-Klasse wird Alfdorf 4 zwar 8. muss aber trotzdem nicht absteigen, Alfdorf 5 wird 2. verpasst den Aufstieg aber in der Relegation. Festausschuss im Jubiläumsjahr:

D. Folter, J. Bohn, L. Bulling, H. Kuttner, K.H. und R. Müller, H. Effert, A. Horacki, F. Wahl, F. Müller, F. Schwenger, F. Silberhorn, J. Krämer, H. Ockert H. Steeb, W. Köngeter

2003

Die 1.Mannschaft erreichte den 6.Tabellenplatz  Kreisliga B I. Für die Saison 2003/04 kommt ein neuer Trainer, Robert Mikulic. Neue Spieler: Michael Nitsche, Michael Mikulic
Die C-Jug. SGM Alfdorf/Pfahlbronn wird Meister und steigt in die Leistungsstaffel auf.
Der FC Alfdorf ist Ausrichter des Welzheimer-Wald-Turniers (Sieger: SV Hintersteinenberg).

2004

2.Januar Hallenturnier Aktive (Sieger: TV Lindach)
31.Januar: Daimler-Stadion VFB-Rostock 2:0 (32 Kinder + Erwachsene)
25.Februar: Robert Mikulic hört auf. (berufliche Gründe)
Andreas Horacki und Michael Nitsche leiten das Training
Für die Saison 2004/05 kommt ein neuer Trainer:  Peter Hogh.
FC Alfdorf Damen Bezirkspokalsieger

2005

7.Januar Hallenturnier Aktive (Sieger: FC Alfdorf)
29. Januar Daimler-Stadion: VFB -1.FCNürnberg (188 Kinder + Erwachsene)
26. Februar Alte Halle:   Disco-Veranstaltung zu Gunsten der Jugend  (großer Erfolg)
18. März Hauptversammlung : Dieter Folter hört auf ! (Ehrenvorstand)
Neuer Vorstand: Ralf Siegner
Neue Schriftführerin: Claudia Roser
Neuer Jugendleiter: Frank Müller

© 2017 FC Alfdorf e.V.